AMD: Untersuchung und Beratung

Die Makula, ebenfalls als „gelber Fleck“ bekannt, liegt in einem kleinen Netzhautareal in der Mitte des Augenhintergrundes. Der Durchmesser dieses Areals beträgt nur 5-6 mm.
Die altersabhängige Makuladegeneration (AMD) ist eine Erkrankung des Auges, bei der es im Laufe der Zeit zu unscharfen Sehen kommt. Die altersabhängigen Makuladegeneration kann bis zum Verlust der zentralen Sehkraft führen. Das heißt, die Mitte des Sehbereiches wird unklar.
Woran erkennen Sie, dass Sie unter dieser Krankheit leiden?

Achten Sie darauf, ob in der Mitte des Gesichtsfeldes ein verschwommener oder dunkler Fleck auftaucht und gerade Linien plötzlich mit einem Auge krumm erscheinen. Mit der Zeit wird dieser Fleck immer größer, so dass im fortgeschrittenem Stadium nur noch das Sehen von schemenhaften Umrissen möglich ist.

Wenn dem so ist, vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis.

Matula_Reg

Wir führen ein Vorsorgescreening durch:

RetinaLyze® spürt AMD in einem frühen Stadium auf und wir verweisen Sie wenn nötig an einen Augenarzt, der die Behandlung (falls erforderlich) initiieren kann, um einen Sehverlust zu verhindern

Wir bieten Ihnen Spezialsehhilfen: AMD-Comfort

AMD-Comfort (Spezialbrillengläser bei altersbedingter Makuladegeneration)
Der Vorteil der speziell entwickelten Gläser „AMD-Comfort“ ist, dass sie neben einer Kontraststeigerung durch einen integrierten Spezialfilter, ebenfalls für ein vergrößertes Sehen und eine bessere Detailwahrnehmung sorgen. Das heisst:

  • Kontraststeigerung
  • Vergrößertes Sehen
  • Bessere Detailwahrnehmung
  • Verbesserte Schärfentiefe
  • Diese Gläser sind in meiner Praxis erhältlich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Mit den Spezialbrillengrläsern von Medilens kann der Sehkraft geholfen werden. Erleichtern Sie Ihren Alltag und lassen Sie sich von uns beraten.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.medi-lens.de